Top-Load-Waschmaschinen und Waschmaschinen.

Wenn es an der Zeit ist, eine neue Waschmaschine zu kaufen, woher wissen Sie, welchen Typ Sie wählen sollen? Sie haben die Wahl zwischen einer traditionellen Toplader-Waschmaschine oder einer trendigen und effizienten Frontlader-Waschmaschine. Lange Zeit waren Top-Load-Waschmaschinen Ihre einzige Option, aber wir haben jetzt eine Welle dynamischer Top-Load- und Front-Load-Waschmaschinen von allen großen Geräteherstellern gesehen.

Seitdem hat sich jedoch die Technologie- und Designlücke zwischen Frontlader- und Toplader-Waschmaschinen geschlossen. Sie können eine Toplader-Waschmaschine mit hohem Wirkungsgrad (HE) erhalten, und alle glaubwürdigen Toplader verfügen über eine Tiefenfüllfunktion, mit der Sie zusätzliches Wasser für eine Ladung hinzufügen können, die besonders schmutzig ist oder gründlicher gespült werden muss.

HE Toplader-Waschmaschinen ähneln Topladern, bieten jedoch die Energieeffizienz, die eng mit der Leistung der Frontlader-Waschmaschine verbunden ist. Da der Schleudermechanismus viel schneller ist als beim normalen Toplader, bleibt Ihre Wäsche am Ende trocken (ähnlich wie beim Frontlader). Der HE Toploader verbraucht auch nicht so viel Seife oder Wasser wie der Toploader. Das Beste ist, dass die meisten HE-Toplader-Modelle ohne Rührwerk in der Mitte des Waschkorbs auskommen, wodurch mehr Platz für die Wäsche bleibt.

Toplader-Waschmaschinen haben eine andere Ergonomie als Frontlader-Waschmaschinen. Wenn Sie es vorziehen, Wäsche einfach im Stehen in die Waschmaschine zu geben, und nicht in die Hocke gehen möchten, um Ihre Wäsche in eine Frontlader-Waschmaschine ein- und auszuräumen (oder Ihren Frontlader so stapeln müssen, dass er währenddessen zugänglich ist stehend), dann sind Sie mit einem Toplader wahrscheinlich besser dran.

Da es sich um eine hocheffiziente Toplader-Waschmaschine handelt, können Sie auch eine tiefe Fülleinstellung verwenden. Während die üblichen Einstellungen versuchen, den Wasser- und Energieverbrauch zu begrenzen, erhöht die Tiefenfülleinstellung den Wasserstand in der Wanne. Es wird am häufigsten beim Waschen von sperrigen Gegenständen wie einer Bettdecke verwendet, während eine Supergeschwindigkeitseinstellung verwendet wird, wenn Sie in Eile sind und Ihre Kleidung in 36 Minuten sauber reinigen möchten.

Toplader schneiden in der Effizienzklasse in der Regel nicht so gut ab wie ihre Frontlader-Pendants in Bezug auf Wasser- und Stromverbrauch, aber manche Leute mögen die Möglichkeit, bei wirklich schmutzigen Wäscheladungen mehr Wasser zu verbrauchen, auch wenn dies nicht der Fall ist Es bedeutet nicht unbedingt, dass Ihre Kleidung sauberer wird. Aus diesem Grund haben eine Reihe von Marken damit begonnen, Optionen wie Deep Fill hinzuzufügen, damit Benutzer problemlos mehr Wasser zu einem Waschgang hinzufügen können.

Frontlader-Waschmaschinen sind bekannt für ihre Energieeffizienz und Komfortfunktionen. Im Gegensatz zum Toplader ist der Waschkorb des Frontladers horizontal eingestellt und zieht Wasser durch die Schwerkraft durch die Kleidung. Und weil sich der Korb nie ganz mit Wasser füllen muss, verbrauchen Sie am Ende nur ein Drittel des Wassers eines Toploaders, aber Ihre Kleidung wird genauso sauber. Außerdem verbrauchen Sie weniger Waschmittel, was mehr Geld und weniger Chemikalien spart.

Toplader-Waschmaschinen können im Vergleich zu anderen Maschinentypen deutlich mehr Wasser und Energie verbrauchen. Im Durchschnitt verbrauchen sie 40 Gallonen Wasser pro Ladung. Wenn Sie Geld sparen möchten, sollten Sie ein hocheffizientes Modell kaufen, da es etwa 12 bis 17 Gallonen pro Ladung verbraucht. Dies ist konkurrenzfähig mit Frontlader-Waschmaschinen, die durchschnittlich 13 Gallonen pro Ladung verbrauchen.

Die Wahl zwischen einer Toplader- und einer Frontlader-Waschmaschine kann eine sehr persönliche Entscheidung sein. Wir denken, dass Sie Ihre Auswahl basierend auf den folgenden Leistungsfaktoren treffen sollten. Wenn Sie bei Ihrer Recherche einen Vorsprung haben möchten, haben wir eine Reihe von Ressourcen zu Waschmaschinen und Trocknern zusammengestellt.

Während Frontlader-Waschmaschinen die heiße neue Sache sind, wenn es um Waschgeräte geht (aus gutem Grund), bevorzugen viele Leute Toplader-Waschmaschinen. Die Bedienelemente sind nicht nur in der Regel einfacher, Sie müssen sich auch nicht bücken, um sie zu laden. Es ist auch keine Kleinigkeit, dass Toplader tendenziell weniger kosten als ihre Frontlader-Pendants.

Ganz zu schweigen davon, dass diese Top-Load-Waschmaschine auch Desinfektions- und Selbstreinigungseinstellungen hat, die die Wanne und Ihre Kleidung sauberer denn je hinterlassen. Sie können den Mengenspender einmal füllen und er verteilt Waschmittel in bis zu 20 Waschgängen, und Sie können Gegenstände mit Flecken bis zu 120 Minuten vor dem eigentlichen Waschgang einweichen. Andere sehr bemerkenswerte Merkmale sind ein eingebauter Wasserhahn mit zwei Temperaturen, eine Vorbehandlungsbürste und eine Flügelradplatte. Diese Art von Rührwerk ist schonend für das, was Sie waschen, und bedeckt Ihre Gegenstände gleichzeitig gründlich mit Seifenlauge.

Obwohl der Unterschied zwischen Top-Load- und Front-Load-Waschmaschinen gering erscheinen mag, unterscheiden sie sich in Bezug auf Design und Benutzererfahrung erheblich. Bei Frontlader-Waschmaschinen ist die Waschtrommel horizontal ausgerichtet: Sie geben Ihre schmutzige Wäsche durch eine Tür an der Vorderseite der Maschine ein. Frontlader können beim Laufen die Schwerkraft nutzen, sodass sie Ihre Wäsche in Bewegung halten können. Bei Topladern ist die Waschtrommel vertikal ausgerichtet, und Sie heben eine Tür an der Oberseite der Maschine an, um Ihre Wäsche von oben einwerfen zu können. Toplader verwenden ihre Rotation, um Ihre Wäschestücke aneinander zu reiben, um Flecken zu entfernen.

Jeder, der einen vollgepackten Kalender hat, braucht seine Geräte, um so viel wie möglich für ihn zu arbeiten. Treten Sie ein, diese GE Toplader-Waschmaschine, die mit intelligenten Funktionen ausgestattet ist. Es verfügt über integriertes WLAN, das für eine freihändige Routine sorgt und Sie bei der Wäsche produktiv hält. Verbinden Sie die Waschmaschine einfach mit Ihrem Smartphone, um den Status Ihrer Ladung zu überprüfen, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn der Zyklus beendet ist, und einen Zyklus aus der Ferne über eine App zu starten.

Wenn nur wenige Personen in Ihrem Haushalt leben oder Sie nicht so viele Ladungen wie andere benötigen, ist ein 4, 5 cu. ft. Waschmaschine könnte ideal sein. Diese Maschinen sind auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie eine kompaktere Einheit wünschen. Größere Haushalte oder solche, die ständig größere Lasten betreiben müssen, könnten jedoch etwas mit 5, 5 cu in Betracht ziehen. ft. oder mehr Platz. Für eine allgemeine Vorstellung von Tragfähigkeiten ist ein 5, 1 cu. ft. Waschmaschine kann etwa 20 Handtücher halten.

Im Allgemeinen sind die meisten Top-Load-Waschmaschinen weniger kompliziert als Frontlader, die oft mit Steuerpads ausgestattet sind, die aussehen, als würden sie in ein Raumschiff gehören. Wenn Sie nur ein paar Knöpfe drücken und Ihre Wäsche in Schwung bringen wollen, sind Sie mit einem Toplader wahrscheinlich besser dran.

Mit der Geschwindigkeit des Frontladers, die fast doppelt so hoch ist wie die des Topladers, dreht sich der Waschkorb schneller, sodass Ihre Wäsche nach Abschluss des Waschgangs weniger Wasser hat, was Zeit beim Trocknen spart – weniger Trockenzeit bedeutet mehr Geldersparnis für Sie. Und machen Sie sich keine Sorgen über Last-Minute-Artikel, die dem Waschgang hinzugefügt werden müssen, denn mit einem GE-Frontlader können Sie den Waschgang anhalten, um alles hinzuzufügen, was Sie brauchen.

Überprüfen Sie auch, aus welchem ​​Material die Trommel der Maschine besteht. Diejenigen, die aus Edelstahl hergestellt sind, halten in der Regel länger als ihre Gegenstücke, und da sie haltbarer sind, können sie sich schneller drehen, um mehr Wasser zu extrudieren, wodurch die Betriebszeit verkürzt wird.

Natürlich können Sie auch einfach die Standardzyklen und -einstellungen verwenden und gute Ergebnisse bei der Fleckenentfernung erzielen; Mit einem Drehknopf und einem Knopfdruck können Sie Ihren Waschtag richtig beginnen. Diese Top-Loading-Rührmaschine hilft Ihnen, saubere Wäsche zu erhalten, indem sie das Old-School-Design und High-Tech-Funktionen erfolgreich in Einklang bringt.

Eine Toplader-Waschmaschine ist etwas wunderbar Vertrautes. Sein Design ist sehr geradlinig und dafür bekannt, sowohl moderne als auch traditionelle Waschräume komplett zu machen. Die Trommel ist zudem sehr pflegeleicht, da sie in der Regel weniger Schimmel anzieht als eine Frontlader-Maschine und überschüssiges Wasser durch die obere Tür verdunsten kann. Im Inneren finden Sie entweder eine Flügelradplatte, die Wasser herausdrückt, um Ihre schmutzige Kleidung effektiv zu reinigen, oder ein zentrales Rührwerk, das Ihre Kleidung um eine Spindel dreht.

Es gibt viele Möglichkeiten, die ideale Waschmaschine für Ihren Raum zu finden, und zum Glück bietet Sam’s Club® eine große Auswahl an Frontlader-Waschmaschinen und Toplader-Waschmaschinen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Waschmaschinen- und Trocknerständern.

Der Funktionsumfang von Frontlader-Waschmaschinen ist im Allgemeinen besser als der von Toplader-Waschmaschinen. Außerdem sind Frontlader-Waschmaschinen energie- und wassersparender. Die Gesamtreinigungsleistung und die Fleckenentfernungsfähigkeit sind bei Frontlader-Waschmaschinen besser. Diese attraktiv aussehenden, modernen Waschmaschinen haben jedoch einen etwas höheren Preis, und die Türdichtungen müssen regelmäßig abgewischt werden, um Schimmel zu vermeiden. Wenn Sie eine Waschmaschine auf kleinerem Raum unterbringen müssen, können kompakte Frontlader-Waschmaschinen unter der Arbeitsplatte platziert oder in einem Schrank gestapelt werden.

Eine Dampffunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wäsche zu desinfizieren und gängige Allergene wie Staub, Hautschuppen und Schimmel auf Knopfdruck zu beseitigen. Diese Funktion kann für Allergiker und Asthmatiker oder Kinder sehr vorteilhaft sein, da der Dampf auch hartnäckige Flecken effektiv entfernt. Während Waschmaschinen mit Dampfkraft mehr kosten können, ist diese Top-Load-Waschmaschine von Samsung die zusätzlichen Cent wert. Es verfügt über eine Einstellung für Activewear, eine Edelstahltrommel und den begehrten Dampfzyklus.

Die automatische Dosierung ist eine praktische Funktion, die Waschmittel, Weichspüler und Bleichmittel zum richtigen Zeitpunkt freigibt. Ein zusätzlicher Spülgang kann in Situationen wünschenswert sein, in denen mehr Hilfe benötigt wird, um Tierhaare oder Flecken zu entfernen, und eine automatische Temperaturregelung ist fantastisch, um jederzeit die richtige Wassertemperatur zu erreichen.

Der Platz für die Wäsche ist knapp oder Sie möchten einfach nicht einen ganzen Teil Ihres Hauses einer Waschmaschine überlassen? Diese tragbare Waschmaschine von GE ist das beste kompakte Toplader-Modell auf dem Markt. Mit einer Breite von nur 2 Fuß und einer Höhe von 3 Fuß kann es leicht in einem Schrank oder einer Ecke Ihrer Küche aufbewahrt werden, wenn es nicht verwendet wird. Wenn es Zeit ist, Wäsche zu waschen, schließen Sie diese Wohnungswaschmaschine einfach an eine Küchen- oder Badezimmerspüle an und wählen Sie einen der acht Waschgänge und vier Wassertemperaturoptionen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Unterschiede, die noch zwischen Top-Load- und Front-Load-Waschmaschinen bestehen. Egal, ob Sie eine kompakte Waschmaschine oder ein Waschmaschinen-Trockner-Set in voller Größe benötigen, wir untersuchen die Benutzerfreundlichkeit und die Preise, die mit bestimmten Funktionen verbunden sind.

Toplader verwenden ein Rührwerk, das durch die Mitte des Waschkorbs ragt. Die Aufgabe des Rührwerks besteht darin, Ihre Wäsche umzudrehen, während sich der Waschkorb dreht, um beim Reinigen und Entnehmen von Wasser zu helfen. Die meisten Leute bevorzugen einen Toplader, weil sie das Gefühl haben, dass die Kleidung sauberer wird, wenn sie in einer Wanne voller Wasser sitzen, während das Rührwerk und der Waschkorb ihre Arbeit verrichten. Neuere Modelle von Topladern sind mit Funktionen ausgestattet und haben eine größere Kapazität für größere Lasten.

Die 4, 5 cu. Die Toplader-Waschmaschine mit ft. Kapazität verfügt über den innovativen zweistufigen Spender, der Waschmittel in 2 Stufen freigibt, um die Reinigungskraft zu erhöhen und Gerüche zu reduzieren. Ein Trommelinnenraum aus Edelstahl sorgt für eine bessere Pflege der Stoffe und eine lange Lebensdauer der Wanne.

Genauigkeit der Informationen - Wir haben große Sorgfalt darauf verwendet, Ihnen genaue und nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie einen Fehler finden und wir werden unser Bestes tun, um ihn zu korrigieren. Wir bitten Sie, uns direkt zu kontaktieren, um Informationen zu Preisen, Farbe, Funktionen, Abmessungen, Verfügbarkeit und Lieferzeiten zu bestätigen.

Die Trommelgröße wird normalerweise in Kubikfuß gemessen. Ein kleineres, tragbares Modell kann etwa 3, 0 Kubikfuß Platz haben, in das nach etwa drei Tagen bequem die Wäsche einer einzelnen Person passt, und es ist am besten für eine Wohnung oder ein Wohnmobil geeignet. Ein Modell mit hoher Kapazität kann bis zu 6, 0 Kubikfuß oder mehr haben. Um zu entscheiden, welche Größe Ihren Bedürfnissen entspricht, sollten Sie Folgendes berücksichtigen: Eine Queensize-Bettdecke passt in eine 3, 5-Kubikfuß-Waschmaschine und eine Kingsize-Bettdecke passt in eine 3, 8-Kubikfuß-Waschmaschine. Eine durchschnittliche Waschmaschine hat etwa 5, 0 Kubikfuß Platz, und Toplader-Modelle sind in der Regel geräumiger als Frontlader-Modelle.

Eine der größten Beschwerden über Frontlader-Unterlegscheiben ist, dass sich im Laufe der Zeit Schimmel um die Gummidichtung der Tür bilden kann. Um dem entgegenzuwirken, erfordern Frontlader-Waschmaschinen viel mehr Wartung als Toplader-Waschmaschinen. Wir empfehlen, diese Waschmaschinen in einem Bereich mit guter Luftzirkulation aufzustellen und die Waschmaschinentür zwischen den Zyklen leicht angelehnt zu lassen, um Probleme mit Schimmel und Schimmel zu minimieren.

Obwohl der Kauf einer neuen Waschmaschine eine große Investition ist und es viele Optionen zu berücksichtigen gibt, kommt es letztendlich darauf an, was für Sie wichtig ist – die Größe der Ladungen, die Sie tun, wenn die Kapazität des Waschkorbs größer sein muss Dinge (wie Decken und Kissen), Kosten, Energieeffizienz, Wassereinsparung usw. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu sprechen und die neuen Funktionen jedes Modells zu entdecken, um sicherzustellen, dass Sie die perfekte Passform für Ihr Zuhause finden. Letztendlich müssen Sie wissen, dass die Technologien auf diesen Maschinen ziemlich regelmäßig aktualisiert werden. Von der Dampffunktion bis hin zu Waschmaschinen, die intelligent genug sind, um zu wissen, wie viel Wasser zu verbrauchen ist, Waschmaschinenoptionen arbeiten heute mit Ihnen zusammen, um Ihre Wäsche sauberer zu machen.