Die 15 besten Top-Load-Waschmaschinen. Finden Sie die besten Angebote.

Frontlader reinigen besser, weil die Waschbewegung effektiver ist. Die Reinigung ist das Ergebnis chemischer (Reinigungsmittel), thermischer (Wassertemperatur) und mechanischer (Bewegung der Waschmaschine) plus Zeit. Wenn Sie das beste Waschmittel und die ideale Wassertemperatur verwenden, wird die Wäsche mit der effektivsten mechanischen Wirkung am saubersten. Frontlader tun es am besten, denn die Taumelbewegung setzt die Schwerkraft ein, stößt Kleidung gegeneinander, scheuert sich selbst an den abrasiven Elementen im Waschmittel und an den Merkmalen der Trommel oder des Waschbottichs, und das alles mit mehr Energie als die Drehbewegung von ein Toplader aufbringen kann.

Seitdem hat sich jedoch die Technologie- und Designlücke zwischen Frontlader- und Toplader-Waschmaschinen geschlossen. Sie können eine Toplader-Waschmaschine mit hohem Wirkungsgrad (HE) erhalten, und alle glaubwürdigen Toplader verfügen über eine Tiefenfüllfunktion, mit der Sie zusätzliches Wasser für eine Ladung hinzufügen können, die besonders schmutzig ist oder gründlicher gespült werden muss.

Wenn es an der Zeit ist, eine neue Waschmaschine zu kaufen, woher wissen Sie, welchen Typ Sie wählen sollen? Sie haben die Wahl zwischen einer klassischen Toplader-Waschmaschine oder einer trendigen und effizienten Frontlader-Waschmaschine. Lange Zeit waren Top-Load-Waschmaschinen Ihre einzige Option, aber wir haben jetzt eine Welle dynamischer Top-Load- und Front-Load-Waschmaschinen von allen großen Geräteherstellern gesehen.

Frontlader: Bei diesen Maschinen wird die Kleidung über eine Fronttür geladen; Sie waschen, indem sie die Trommel drehen, um die Kleidung zu bewegen. Normalerweise verbraucht diese Konstruktion weniger Wasser und Strom als Toplader, da die Trommel weniger Wasser benötigt. Die Tür wird jedoch während des Waschgangs verriegelt, sodass Sie nach dem Start keine Schurkensocken hinzufügen können.

Frontlader-Waschmaschinen gelten als überlegen bei der Reinigung von Kleidung mit weniger Wasser und weniger Verschleiß an Ihren Stoffen. Toplader-Waschmaschinen reinigen schneller und sind etwas ergonomischer, daher kann es auf den Geldwert ankommen. Frontladermaschinen sind in Anschaffung und Wartung teurer, bieten jedoch eine bessere Reinigungsleistung als Toplader-Waschmaschinen.

Wenn Sie eine Waschmaschine für Ihr Zuhause kaufen möchten und Ihr Budget in den Frontlader-Preisbereich reicht, ist es wahrscheinlich, dass die langfristigen Einsparungen bei Energie- und Wasserkosten und die Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen und Zyklen die höheren Anschaffungskosten verursachen Ihre Investition lohnt sich.

Die meisten Frontlader-Waschmaschinen verriegeln die Tür zu Beginn jedes Waschgangs, um zu verhindern, dass Wasser ausläuft, aber dies kann auch verhindern, dass der Benutzer ein Kleidungsstück in letzter Minute zum Waschgang hinzufügt. Einige neuere Waschmaschinenmodelle verfügen jedoch über eine „Pause“-Funktion, mit der Sie den Zyklus bei Bedarf stoppen können.

Wenn die Reparaturkosten fünfzig Prozent oder mehr betragen als der Preis einer neuen Waschmaschine, ist es an der Zeit, über einen Austausch statt über eine Reparatur nachzudenken. Wenn Ihre Maschine ein neues Teil wie einen Riemen, eine Riemenscheibe oder eine Dichtung benötigt, kann es relativ kostengünstig ersetzt werden. Zu den Störungen, die darauf hindeuten könnten, dass es sich nicht lohnt, eine Waschmaschine zu reparieren, gehören jedoch das Schleudern, Undichtigkeiten, Schleif- oder Quietschgeräusche und eine gesprungene Wanne.

Beide Waschmaschinentypen können Kleidung mit kürzeren Zykluszeiten reinigen als eine Frontlader-Maschine, aber sie sind härter für Ihre Stoffe und erfordern mehr Waschmittel, um Flecken zu entfernen. Je nachdem, wie sie installiert sind und wie Sie Ihre Waschmaschine beladen, kann der Betrieb laut sein. Wenn Sie Ihr Gerät überladen und versuchen, eine Bettdecke hineinzuquetschen, kann es sein, dass die Rührflügel zu eng sind, um sich zu drehen und richtig zu funktionieren.

Ganz zu schweigen davon, dass diese Top-Load-Waschmaschine auch Desinfektions- und Selbstreinigungseinstellungen hat, die die Wanne und Ihre Kleidung sauberer denn je hinterlassen. Sie können den Mengenspender einmal füllen und er verteilt Waschmittel in bis zu 20 Waschgängen, und Sie können Gegenstände mit Flecken bis zu 120 Minuten vor dem eigentlichen Waschgang einweichen. Andere sehr bemerkenswerte Merkmale sind ein eingebauter Zweitemperatur-Wasserhahn, eine Vorbehandlungsbürste und eine Flügelradplatte. Diese Art von Rührwerk ist schonend für das, was Sie waschen, und bedeckt Ihre Gegenstände gleichzeitig gründlich mit Seifenlauge.

Da Top-Load-Waschmaschinen Ihre Kleidungsstücke während des gesamten Waschgangs einweichen, verbrauchen sie eine beträchtliche Menge Wasser. Ein großes zylindrisches Rührwerk befindet sich in der Mitte der Waschtrommel, um sich gegen Ihre Kleidung zu drehen und den Reinigungsprozess zu erleichtern Kleidung aneinander reiben, um sie sauber zu bekommen.

Die Wahl zwischen Toplader- und Frontlader-Waschmaschine kann eine sehr persönliche Entscheidung sein. Wir denken, dass Sie Ihre Auswahl basierend auf den folgenden Leistungsfaktoren treffen sollten. Wenn Sie bei Ihrer Recherche einen Vorsprung haben möchten, haben wir eine Reihe von Ressourcen zu Waschmaschinen und Trocknern zusammengestellt.

Toplader-Waschmaschinen können im Vergleich zu anderen Maschinentypen deutlich mehr Wasser und Energie verbrauchen. Im Durchschnitt verbrauchen sie 40 Gallonen Wasser pro Ladung. Wenn Sie Geld sparen möchten, sollten Sie ein hocheffizientes Modell kaufen, da es etwa 12 bis 17 Gallonen pro Ladung verbraucht. Dies ist konkurrenzfähig mit Frontlader-Waschmaschinen, die durchschnittlich 13 Gallonen pro Ladung verbrauchen.

Frontlader erfordern weniger Reparaturen an wichtigen Teilen, teilweise weil sie die Schwerkraft nutzen, um Kleidung zu werfen, anstatt das zentrale Rührwerk von Toplader-Maschinen zu verwenden. Das Rührwerk ist härter für die Hardware der Maschine. Top-Load-Unterlegscheiben haben auch mehr Teile, was bedeutet, dass mehr Teile brechen können.

Es gibt zwei Haupttypen von Topladern: solche mit Rührwerk und hocheffiziente Modelle ohne Rührwerke, obwohl einige von ihnen Laufräder haben. Die Standard-Rührwerksmodelle sind der Typ, mit dem Sie wahrscheinlich aufgewachsen sind: Die Wannen haben einen Pfosten in der Mitte. Das ist der Rührer.

Da es sich um eine hocheffiziente Toplader-Waschmaschine handelt, können Sie auch eine tiefe Fülleinstellung verwenden. Während die üblichen Einstellungen versuchen, den Wasser- und Energieverbrauch zu begrenzen, erhöht die Tiefenfülleinstellung den Wasserstand in der Wanne. Es wird am häufigsten beim Waschen von sperrigen Gegenständen wie einer Bettdecke verwendet, während eine Supergeschwindigkeitseinstellung verwendet wird, wenn Sie in Eile sind und Ihre Kleidung in 36 Minuten sauber reinigen möchten.

Die Energieeffizienz ist unserer Meinung nach der größte entscheidende Unterschied zwischen Frontlader- und Toplader-Waschmaschinen. Diese Einsparungen werden sich um ein Vielfaches amortisieren, weshalb wir Hausbesitzern empfehlen, in Frontlader-Wäschereien zu investieren, wenn sie die Flexibilität dazu haben.

Der Funktionsumfang von Frontlader-Waschmaschinen ist im Allgemeinen besser als der von Toplader-Waschmaschinen. Außerdem sind Frontlader-Waschmaschinen energie- und wassersparender. Die Gesamtreinigungsleistung und die Fleckenentfernungsfähigkeit sind bei Frontlader-Waschmaschinen besser. Diese attraktiv aussehenden, modernen Waschmaschinen haben jedoch einen etwas höheren Preis, und die Türdichtungen müssen regelmäßig abgewischt werden, um Schimmel zu vermeiden. Wenn Sie eine Waschmaschine auf kleinerem Raum unterbringen müssen, können kompakte Frontlader-Waschmaschinen unter der Arbeitsplatte platziert oder in einem Schrank gestapelt werden.

Auch wenn Sie bereits entschieden haben, dass eine Toplader-Waschmaschine das Richtige für Sie ist, möchten Sie dennoch die Vor- und Nachteile einer Toplader-Waschmaschine verstehen, damit Sie einen gut begründeten Kauf tätigen können. Beim Kauf einer Toplader-Waschmaschine sind folgende Punkte zu beachten: .

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Unterschiede, die noch zwischen Top-Load- und Front-Load-Waschmaschinen bestehen. Egal, ob Sie eine kompakte Waschmaschine oder ein Set aus Waschmaschine und Trockner in voller Größe benötigen, wir untersuchen die Benutzerfreundlichkeit und die Preispunkte, die mit bestimmten Funktionen verbunden sind.

Die Trommelgröße wird normalerweise in Kubikfuß gemessen. Ein kleineres, tragbares Modell kann etwa 3, 0 Kubikfuß Platz haben, in das nach etwa drei Tagen bequem die Wäsche einer einzelnen Person passt, und es ist am besten für eine Wohnung oder ein Wohnmobil geeignet. Ein Modell mit hoher Kapazität kann bis zu 6, 0 Kubikfuß oder mehr haben. Um zu entscheiden, welche Größe Ihren Bedürfnissen entspricht, sollten Sie Folgendes berücksichtigen: Eine Queensize-Bettdecke passt in eine 3, 5-Kubikfuß-Waschmaschine und eine Kingsize-Bettdecke passt in eine 3, 8-Kubikfuß-Waschmaschine. Eine durchschnittliche Waschmaschine hat etwa 5, 0 Kubikfuß Platz, und Toplader-Modelle sind in der Regel geräumiger als Frontlader-Modelle.

Kunden, die entschlossen sind, eine Toplader-Waschmaschine zu kaufen, sind sicherlich nicht allein. Die meisten Leute sind mit den Top-Load-Funktionen wie Aussehen und Wascheigenschaften sowie der Wassermenge, die sie bei jeder Ladung verbrauchen, besser vertraut. Diese Toplader-Waschmaschinen kosten im Allgemeinen weniger, aber wenn Sie Leistung, Effizienz und Umweltaspekte berücksichtigen, haben Frontlader die Nase vorn.

Jetzt, als Hausbesitzer, möchten Sie vielleicht auch einen verwenden: Es hat etwas Beruhigendes, Hausarbeiten so zu erledigen, wie Sie sie in Ihrer Kindheit gesehen haben. Darüber hinaus haben hocheffiziente Frontlader-Waschmaschinen, obwohl neuer, immer noch Probleme mit Geruchsbildung und lauten Vibrationen.

Alles in allem hat diese tragbare Waschmaschine eine seltene Kombination von Funktionen und kostet viel weniger als die Standard-Toplader-Waschmaschine. Es ist eine Überlegung wert, wenn Sie einen kleinen Haushalt haben oder oft sogar in einem Wohnmobil Urlaub machen, und es wird mit Lenkrollen geliefert, damit Sie es in Ihrem Raum bewegen können. (Der Kauf eines Transportwagens könnte diese Aufgabe jedoch erleichtern. ) .

Frontlader-Waschmaschinen bieten eine Vielzahl von Reinigungsfunktionen und Kapazitätsstufen. Die Waschtrommeln sind größer als die einer Top-Load-Maschine und können oft bis zu 20 Pfund Wäsche aufnehmen. Anstatt mit einem Rührwerk oder Impeller Platz zu beanspruchen, dreht eine Frontlader-Maschine Ihre Kleidung durch eine minimale Wassermenge in verschiedene Richtungen, anstatt Ihre Stoffe vollständig einzutauchen. Jedes Kleidungsstück wird während der Rotation der Waschtrommel immer wieder ins Wasser geworfen, was sich als viel wäscheschonender erweist.

Mit dem Online-Angebot an Waschmaschinen haben Sie eine riesige Auswahl, darunter Toplader- und Frontlader-Waschmaschinen. Waschmaschinen gibt es in vielen verschiedenen Größen – perfekt für Singles oder Familien – und mit einer großen Auswahl an Top-Marken können Sie sicher sein, ein Qualitätsgerät für Ihr Zuhause zu kaufen. Stöbern Sie in unserer Auswahl, damit Sie die richtige Maschine für den Wäschebedarf Ihrer Familie finden.

Zu einem fairen Preis ist diese Waschmaschine im Wesentlichen darauf aus, Ihnen das Leben zu erleichtern und wird ein echter Begleiter am Waschtag sein. Der einzige Haken ist, dass es beim Waschen von Gegenständen wie einem Badezimmervorleger laut oder ungleichmäßig sein kann. Wenn Sie das Gewicht sperriger Artikel nicht gleichmäßig in Ihrem Gerät verteilen können, möchten Sie es vielleicht zum örtlichen Waschsalon bringen. Ansonsten hat dieser Toplader ein zuverlässiges und nützliches Design.

Wasser wird mit dem Waschmittel  in der Waschmittelschublade gemischt, um sicherzustellen, dass es für eine effektive Reinigung gut verteilt wird, egal ob Sie eine Flüssigkeit oder ein Pulver verwenden. Wenn Sie Ihre Lieblingsbluse zum Ausgehen waschen möchten, können Sie einen schnellen 30-Minuten-Zyklus ausführen. Was Sie zu diesem Preis nicht erhalten, ist die Möglichkeit, Ihre Wäsche von Ihrem Telefon aus zu überprüfen und zu kontrollieren.

Wenn nur wenige Personen in Ihrem Haushalt leben oder Sie nicht so viele Ladungen wie andere benötigen, ist ein 4, 5 cu. ft. Waschmaschine könnte ideal sein. Diese Maschinen sind auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie eine kompaktere Einheit wünschen. Größere Haushalte oder solche, die ständig größere Lasten betreiben müssen, könnten jedoch etwas mit 5, 5 cu in Betracht ziehen. ft. oder mehr Platz. Für eine allgemeine Vorstellung von Tragfähigkeiten ist ein 5, 1 cu. ft. Waschmaschine kann etwa 20 Handtücher halten.

Für manche kann die Bedienung von Frontladern eine Herausforderung darstellen. Das Be- und Entladen der Maschine erfordert ein gewisses Biegen, aber das Hinzufügen eines Sockels kann Ihre Waschmaschine um 12 bis 15 Zoll anheben, um potenzielle Belastungen zu verringern und zusätzlichen Stauraum zu schaffen.

Der Platz für die Wäsche ist knapp oder Sie möchten einfach nicht einen ganzen Teil Ihres Hauses einer Waschmaschine überlassen? Diese tragbare Waschmaschine von GE ist das beste kompakte Toplader-Modell auf dem Markt. Mit einer Breite von nur 2 Fuß und einer Höhe von 3 Fuß kann es leicht in einem Schrank oder einer Ecke Ihrer Küche aufbewahrt werden, wenn es nicht verwendet wird. Wenn es Zeit ist, Wäsche zu waschen, schließen Sie diese Wohnungswaschmaschine einfach an eine Küchen- oder Badezimmerspüle an und wählen Sie einen der acht Waschgänge und vier Wassertemperaturoptionen.